Zimmer
Ambiente
Anreise
Kontakt

Stornobedinungen

  1. Stornobedingungen (Abbestellung, Stornierung) und Nichtinanspruchnahme der Leistungen des Hotels

    Der Rücktritt des Kunden von dem mit dem Hotel geschlossenen Vertrag bedarf immer der Schriftform und der schriftlichen Zustimmung des Hotels.

    Erfolgt diese Zustimmung seitens des Hotels nicht, so ist der vereinbarte Preis aus dem Vertrag auch dann zu zahlen, wenn der Kunde vertragliche Leistungen nicht in Anspruch nimmt.

    Bei Abreise des Gastes vor dem vereinbarten Abreisedatum ist dies dem Hotel bis 18.00 Uhr des Vortages mitzuteilen. Nach diesem Zeitpunkt wird der volle Übernachtungspreis in Rechnung gestellt.

    Stornobedingungen für 2017

    Außerhalb von Messen, Kongressen und dem Oktoberfest ist eine Stornierung der gebuchten Zimmer bis drei Tage vor Anreise möglich. Bei Buchungen ab 5 Zimmern und Gruppenbuchungen ist eine Stornierung nur bis 2 Wochen vor Anreise möglich.

    Während folgender Zeiträume gelten besondere Stornobedingungen:

    opti
    (16.01. – 21.01.17)
    kostenfreie Stornierung bis 120 Tage vor Anreise
    BAU
    (24.01. – 27.01.17)
    kostenfreie Stornierung bis 120 Tage vor Anreise
    ISPO
    (05.02. – 08.02.17)
    Nicht kostenfrei
    transport
    (09.05. – 12.05.17)
    Nicht kostenfrei
    solar
    (31.05. – 02.06.17)
    kostenfreie Stornierung bis 120 Tage vor Anreise möglich
    Laser world
    (26.06. – 29.06.17)
    kostenfreie Stornierung bis 120 Tage vor Anreise möglich
    AGA
    (07.09. – 09.09.17)
    Nicht kostenfreie
    drinktec
    (11.09. – 15.09.17)
    Nicht kostenfrei
    cinec & Oktoberfest
    (15.09. – 03.10.17)
    Nicht kostenfrei
    EXPO REAL
    (03.10.16 bis 06.10.17)
    Nicht kostenfrei
    airport
    (10.10.17 bis 13.10.17)
    Nicht kostenfreie
    productronic
    (14.11.17 bis 17.11.17)
    Nicht kostenfreie

    Nach Ablauf der kostenfreien Stornierungsfrist erheben wir 100% No-Show-Gebühren für den gebuchten Zeitraum.

  2. Zimmerbereitstellung

    Der Kunde erwirbt keinen Anspruch auf die Bereitstellung bestimmter Zimmer.

    Gebuchte Zimmer stehen dem Gast ab 13.00 Uhr des vereinbarten Anreisetages zur Verfügung. Es besteht kein Anspruch auf frühere Bereitstellung.

    Am vereinbarten Abreisetag sind die Zimmer spätestens um 11.00 Uhr geräumt zur Verfügung zu stellen. Danach kann das Hotel aufgrund des verspäteten Check-outs wegen Vertragsüberschreitung eine Gebühr von 80% erheben, ab 16.00 Uhr 100% des vereinbarten Übernachtungspreises.

  3. Schlussbestimmungen

    Erfüllungs- und Zahlungsort ist der Sitz des Hotels.

    Ausschließlicher Gerichtsstand ist im kaufmännischen Verkehr der Sitz des Hotels. Es gilt deutsches Recht.